Seite auswählen
Können sich Oma und Opa trotz ihres Alters noch weiterbilden?

Frage:

Meine Großeltern (76 und 72 Jahre alt) sind noch richtig fit im physischen und psychischen Bereich. Ich habe das Gefühl, dass sie als Rentner Langeweile schieben und etwas suchen, dass sie ausfüllt. Manchmal höre ich sie sagen: “Wir hätten mal doch lieber das machen sollen!“ Vielleicht waren sie mit ihren Berufen nicht so einverstanden und wären statt Elektroniker und Sekretärin lieber Schriftsteller oder Psychotherapeuten. Gibt es eine Weiterbildung noch in diesem Alter?

Antwort:

Natürlich, warum denn nicht? So lange der Geist und der Wille mitmachen, kann sich jeder Mensch bis ins hohe Alter weiterbilden. Das Rentenalter ist nicht uninteressant. Viele Rentner/innen holen nun das nach, was sie schon immer wollten und für das früher keine Zeit war. Es kommt darauf an, welche Leitlinie der Weiterbildung den Großeltern gefällt. Es können Kurse sein oder nachträglich auch Berufsausbildung oder sogar Studien. Die Welt ist offen und setzt einer Bildung im hohen Alter keine besonderen Grenzen. Hier sind ein Links zu Bildung und Studium im Alter´oder beispielsweise der Ratgeber für Seniorenbildungals Fernstudium.

Was ist besser: Neues oder gebrauchtes Buch?

Frage:

Ich lese sehr gerne auf den langen Fahrten zur Arbeitsstelle. Mal ist es ein Krimi, dann wieder ein Fachbuch, auch Lyrik und Prosa. Langsam geht es mir so ein bisschen zu viel ins Geld. Im Internet habe ich geschaut, ob es da, außer Ebay und Amazon, auch andere Anbieter gibt, die neue und gebrauchte Bücher verkaufen. Ich stieß auf booklooker und stellte fest, dass mein derzeitiges Buch von 19,90€ bei booklooker 3,95 kostete. Nun habe ich damit noch nicht viele Erfahrungen über gebrauchte Bücher machen können. Eines hatte ich mir mal bei Ebay bestellt, das als gebraucht ausgewiesen war. Als es endlich nach zwei Wochen ankam, war es mehr als gebraucht, es war die reinste Müllhalde. Wer von euch hat Erfahrungen mit Booklooker und was ist besser, neue oder gebrauchte Bücher für persönliche Belange?

Antwort:

Wenn Sie die Bücher für Ihre persönlichen Belange während einer Reise nutzen möchten, würde ich die gebrauchten eher nehmen. Während einer langen Zugfahrt kann die eine oder andere Seite schon mal knicken oder selbst beim Ein-und Auspacken könnte etwas kaputtgehen. Ich habe bei booklooker recht gute Erfahrungen machen können, bin schon seit vielen Jahren dort angemeldet und kaufe auch viel ein. Es ist eine ungeheure Ersparnis für mich. Seit es booklooker gibt, habe ich Bücher im gebrauchten Zustand erworben, die wirklich fast wie neu aussahen, aber „wo gehobelt wird fallen auch manchmal Späne“, nicht wahr? Wenn Sie die Bücher allerdings verschenken wollen, dann wäre ein neues Buch auf jeden Fall besser. Ich wünsche Ihnen viel Glück.

SIE haben eine Frage?

Kein Problem – Füllen Sie einfach die folgenden Felder aus und senden Sie uns Ihre Fragen zu. Wir werden sie an dieser Stelle so schnell wie möglich und nach bestem Wissen beantworten.

13 + 12 =