Behindertengerecht Reisen ist nicht immer lustig!

Wer in seinem Verwandten- oder Bekanntenkreis einen Rollstuhlfahrer hat, weis sicher ein wenig von den Problemen, die behinderte Menschen in ihrem Alltag haben. Damit sind weniger die Schwierigkeiten gemeint, die im häuslichen Umfeld, beispielsweise von Rollstuhl-Fahrern auftreten können, sondern mehr die, im öffentlichen Leben.

Das beginnt oft schon beim Einkaufen, was für gesunde Menschen völlig normal ist. Da stört die Treppe an den Eingangstüren zu Supermärkten und Restaurants oder der viel zu schmale Eingang an den Rathaustüren. Oder man muss schnell wieder nach Hause zurück, weil unterwegs behindertengerechte Toiletten fehlen.

Seit einigen Jahren gibt es für Menschen im Rollstuhl wenigstens eine kleine Hilfe, damit die Einkaufsfahrt mit dem Rolli nicht zur abenteuerlichen Odyssee werden muss. Wheelmap ist eine kostenlose Online-Karte für rollstuhlgerechte Orte, bei der jeder mitarbeiten kann, in dem er für seine Stadt die entsprechenden Eintragungen vornimmt.

Werbung

Wheelmap – die kostenlose Onlinekarte

Was Deutschlands Behörden für Behinderte tun, oder besser gesagt eben nicht tun, dass man eingeladene Rollstuhlfahrer sogar aus dem Bundestag wieder auslädt, lässt sich an Schäbigkeit kaum noch überbieten. Da wird das Geld, was man ohnehin nicht hat, lieber für den Luxusbesuch eines Papstes zum Fenster hinausgeworfen. Lesen Sie HIER mehr über die Ohnmacht der deutschen Politik, die nicht einmal im Bundestag halt macht.

Wenn Sie Lust haben, Wheelmap bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen, machen Sie bitte mit. Es ist ganz einfach und kostet Sie nur wenig Zeit, einige Rollstuhlfahrer-gerechte Orte in die Karte einzutragen. Die erforderlichen Infos finden Sie HIER. 70.000 Einträge gibt es bereits, helfen auch SIE mit, dass auch in Zukunft täglich 100 neue dazu kommen.

Anmerkung vom 19.11.2016: Der zitierte Link zum einseitig abgesagten Besuch im Deutschen Bundestag ist leider nicht mehr online. Aber was viel erfreulicher ist: Waren es im Oktober 2011 „gerade einmal“ 70.000 Einträge, feierte das Wheelmap Team in diesem Jahr bereits den 700.000 markierten Ort auf seinem stets aktuell und übersichtlich gestalteten Portal.